Osteochondrose der Halswirbelsäule

Osteochondrose der Halswirbelsäule ist eine degenerative und dystrophischen Erkrankung, wirkt sich auf die Bandscheiben der Hals. Diese Pathologie ist die häufigste Pathologie der Wirbelsäule.

Osteochondrose der Halswirbelsäule

Die Symptome der Krankheit

Die Krankheit fortschreitet, die charakteristischen Symptome auftreten. Sie umfassen die folgenden Erscheinungsformen:

  • Schwäche
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Tinnitus
  • Der Wechsel in die Funktion der Orgel in der vision (Reduktion von Schweregrad, fliegt blinken vor meinen Augen)
  • Erhöhte Empfindlichkeit in der hand
  • Taubheitsgefühl in Händen
  • Dann werden die Menschen können tatsächlich aufhören, Ihre hand zu bewegen
  • Ein Gefühl von Steifigkeit in den Gelenken der oberen Extremitäten
  • Das Knirschen im Nacken
  • Ein Gefühl von Steifigkeit und Druck in meiner Brust.

Die Ursachen der Krankheit

Die wichtigsten ursächlichen Faktoren von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule:

  • Die geringe Mobilität des Halses, die führt zu der Tatsache, dass die Bandscheibe verliert Flüssigkeit, es führt auch zu Verlust der Elastizität des Knorpels
  • Belastet durch Vererbung, das feststellt, dass eine reserve Stärke der Bandscheibe
  • Mikrofrakturierung an der Halswirbelsäule bei scharfen Kurven, den Kopf kippt, etc.
  • Metabolische Störungen, die sich negativ auf den Zustand der Knorpel in der Bandscheibe.

Diagnose

Diagnose-Suche im Osteochondrose der Halswirbelsäule umfasst die folgenden Studien:

  • X-ray
  • Computertomographie
  • Nuclear magnetic resonance
  • Elektromyographie.

Jede dieser Studien trägt bestimmte Diagnose-Informationen. Die ersten drei sind in der Lage, zu identifizieren, direkt in der Wirbelsäule, die charakteristisch für die Arthrose. Eine aktuelle Studie zur diagnose Komplikationen Arthrose ist die Zerstörung von Nervenbahnen.

X-Strahlen durchgeführt, die in unterschiedlichen Ebenen und sind Sichtung Bilder für genauere Details charakteristische Veränderungen. Diese Studie zeigt, Verkalkungen der sehnen und Bänder der Wirbelsäule, die änderung in der Höhe der Bandscheiben Festplatten, die deformation der Halswirbelsäule, etc.

Computertomographie und Kernspinresonanz zu erzeugen, die möglichst genaue Informationen, so dass Sie werden empfohlen für den Einsatz in schwierigen diagnostischen Fällen.

Elektromyographie Studien, die die reizleitung entlang der Nervenfasern, die sehr oft in Osteochondrose der Halswirbelsäule reduziert. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass, wenn die Verringerung der Höhe der Bandscheibe, die Bedingungen für die Kompression einer Nervenwurzel. So und es gibt klinische Symptome wie überempfindlichkeit, Parese und Paralyse.

Komplikationen

Das fehlen der rechtzeitigen Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule führen kann, um die Entwicklung der folgenden Komplikationen:

  • Paralyse und Parese der oberen Extremität auf einer oder beiden Seiten
  • Ischämischen Schlaganfall des Gehirns.

Die Behandlung der Krankheit

Die Ziele der Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen ist wie folgt:

  • Die Verringerung der schwere der Schmerzen
  • Verhinderung der progression von pathologischen Veränderungen.

Um diese Ziele zu erreichen, werden die folgenden Techniken:

  • Ist Chiropraktik
  • Akupunktur
  • Physiotherapie
  • Gymnastik
  • Schwimmen.

Parallel Zweck:

  • Chondroprotectors, die Erhöhung der Resistenz des Knorpels und ihm erlauben, sich zu erholen
  • Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, die die schwere der Schmerzen.

Einzigartige Methoden der Behandlung

  • Applied kinesiology

    Diese Methode der Diagnose und Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule, Gelenke und das Nervensystem basiert auf Muskeltests. Arzt mit den Händen untersucht die Gesundheit von Geweben und Organen.

  • Die Behandlung mit Blutegeln

    Zusammen mit der Biss der Blutegel im menschlichen Blut etwa 100 biologisch aktiven Komponenten. Es hilft reinigen die Blutgefäße und beseitigt die Bildung von Blutgerinnseln und verhindert Ihre Bildung.

  • Fußreflexzonenmassage

    Akupunktur hilft zur Behandlung von Osteochondrose, Radikulitis und anderen Krankheiten der Wirbelsäule und den Gelenken. Das Verfahren lindert Schmerzen, heilt den Körper und stärken das Immunsystem.

Risiko-Gruppe

Bei Gefahr müssen Sie die folgenden Kategorien von Menschen:

  • Belastet mit Vererbung
  • Movers
  • Mit hintergrund pathologischen Prozessen.

Prävention

Präventive Maßnahmen zur Vorbeugung von Osteochondrose sind wie folgt:

  • Die richtige Körperhaltung beim sitzen
  • Der Wechsel von Bewegung und Ruhe
  • Die Ausnahme von heben schwerer Gegenstände (in diesem Fall ist es besser, den Vorzug zu geben-Rucksack)
  • Regelmäßige medizinische Untersuchungen durch einen Neurologen und einen Orthopäden für die frühzeitige Diagnose von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule.

Ernährung und lebensstil

Im Falle der Osteochondrose, ist es notwendig, einige Anpassungen in Ihrem lebensstil. Sie sind wie folgt:

  • Die Behandlung der zugrunde liegenden pathologischen Prozess, was dazu führte, degenerative Scheibe Krankheit, wenn es in der Lage war, zu identifizieren
  • Ausnahme von schweren gewichten
  • Die Normalisierung der Stromversorgung – Ausfall von Fett, gebraten, würzig, salzig, erhöhen Sie die Aufnahme von Faser-und Nahrungsmittel, chondroitin (jelly, jelly)
  • Eine ausreichende rate der körperlichen Aktivität.
28.04.2020